Die besten Tipps unserer Experten

Die 3 besten Tipps von Prof. Jörg Kleine-Tebbe für Ihre Karriereentwicklung 

1. Wenn Sie ein Projekt beginnen, achten Sie darauf, dass Ihre Aufgaben und der zeitliche Rahmen klar definiert sind.

2. Achten Sie darauf, dass Sie als junger Mensch einen kompetenten Betreuer haben, der auch bereit ist, Sie zu unterstützen.

3. Informieren Sie sich vorab über Ihre zukünftige Gruppe, Ihren Betreuer und das anstehende Projekt, um Enttäuschungen vorzubeugen.

Die 3 besten Tipps von Prof. Martin Wagenmann für Ihre Karriereentwicklung 

1. Wählen Sie ein Thema, das Sie wirklich fasziniert! 

2. Pflegen Sie Ihre Beziehungen im wissenschaftlichen Umfeld (aber nicht nur dort) - suchen Sie Anschluss, finden Sie Freunde. Regelmäßige Besuche der wichtigen Meetings und Engagement in den Fachgesellschaften helfen hier sehr.

3. Suchen Sie aktiv nach einem wissenschaftlichen und (!) einem klinischen Schwerpunkt, den Sie konsequent über Jahre verfolgen können. Sie brauchen beides, um in einer Uniklinik bestehen zu können.

Die 3 besten Tipps von Prof. Marek Lommatzsch für Ihre Karriereentwicklung 

1. Fehler und Irrtümer sind große Schätze, die uns voranbringen.

2. Treffen Sie Bauchentscheidungen!

3. Lassen Sie die eigenen Besonderheiten wachsen und gedeihen: "Sei DU selbst, alle anderen gibt es schon".

Die 3 besten Tipps von Prof. Eckard Hamelmann für Ihre Karriereentwicklung 

1. Suche dir ein spannendes Umfeld mit Leuten, die DU interessant findest und die sich für Dich ehrlich interessieren! Arbeite nicht für oder gegen andere, sondern mit Ihnen!

2. Setze Dir Ziele (auch hohe) und verlier diese nicht aus den Augen! Stelle einen 1/5/ 10-Jahresplan auf und überprüfe deine Milestones.

3. Erfülle DIR Lebensträume, nur DU kannst das tun. Gehe ins Ausland, gründe eine Familie, gründe eine Firma … wenn DU es wirklich willst, kann es gelingen!!

Die 3 besten Tipps von Prof. Claudia Traidl-Hoffmann für Ihre Karriereentwicklung 

1. Konzentrieren Sie sich auf das Jetzt und füllen Sie die Position, die Sie innehaben, so gut wie möglich aus, dann werden Sie Karriere machen.

2. Medizin mit Forschung kombinieren stimuliert und fördert die Karriere.

3. Schaffen Sie sich Freiräume für Ihre Kreativität.

Die 10 besten Tipps von Prof. Harald Renz für Ihre Karriereentwicklung 

1. Es sind die Persönlichkeiten, die das Fach interessant machen.

2. Das Handwerk der Wissenschaft muss grundlegend erlernt werden von der Pike auf.

3. Herausforderungen annehmen, Risiken wagen.

4. Fleiß alleine reicht nicht, Ausdauer, Frustrationstoleranz und Glück gehören auch mit dazu.

5. Verankerung in einer medizinischen Fachdisziplin ist essentiell.

6. Der Schritt vom „abhängigen“ Post-Doc zum „selbständigen“ Forscher = Freischwimmer!

7. Seinem Thema treu bleiben, aber neue wissenschaftliche Impulse aufgreifen und „querdenken“.

8. Ehrenamt, gesellschaftliche Verantwortung, wissenschaftspolitisches Engagement muss mit Freude gelebt werden.

9. Leitungspositionen anstreben!

10. Weitermachen, so lange das Feuer brennt.

Die 3 besten Tipps von Prof. Kirsten Beyer für Ihre Karriereentwicklung 

1. Finden Sie etwas, was Sie begeistert und bleiben Sie dabei. Zu viele Wechsel sind nicht karriereförderlich. Aber haben Sie auch den Mut, um ein Projekte zu beenden, dass Sie nicht begeistert.

2. Folgen Sie Ihrem Bauch!

3. Finden Sie eine gesunde Work-Life-Balance

Die 3 besten Tipps von Prof. Margitta Worm für Ihre Karriereentwicklung 

1. Verlieren Sie nicht Ihre Ziele aus den Augen.

2. Bauen Sie sich ein Netzwerk auf und nutzen Sie es.

3. Haben Sie Spaß an dem, was Sie machen.

Die 3 besten Tipps von Prof. Johannes Ring für Ihre Karriereentwicklung 

1. Machen Sie etwas, was Sie auch wirklich interessiert

2. Schau Sie sich die Persönlichkeit des Chefs oder Chefin sehr gut an, Sie müssen Ihn nicht lieben, aber Sie müssen Ihn respektieren!

3. Seien Sie selbstkritisch mit Ihren Ergebnissen, haben Sie maximales Misstrauen, wenn das Ergebnis rauskommt, was Sie gewollt haben.

Die 3 besten Tipps von Prof. Jeroen Buters für Ihre Karriereentwicklung 

1. Haben Sie keine Angst bei einer nicht linearen Karriere! Jedes Topic, was Sie richtig gut machen wird spannend.

2. Gehen Sie nicht in die Forschung aufgrund des Geldes.

3. Haben Sie als Forscher Selbstvertrauen in sich. Wenn etwas Neues kommt, was Sie noch nicht können, dann brauch es etwas Zeit und dann können Sie es auch.

Die 3 besten Tipps von Prof. Marcus Maurer für Ihre Karriereentwicklung 

1. Lassen Sie sich nicht leicht ablenken. Bleiben Sie bei einer Sache und beißen Sie sich richtig fest darin.

2. Suchen Sie eine Gruppe, finden Sie eine Gruppe oder bauen Sie eine Gruppe selbst auf. Machen Sie etwas nicht allein.

3. Sie müssen auch aufpassen, dass Sie über alle Aktivitäten sich selbst gesund halten.

Die 3 besten Tipps von Prof. Wolfgang Pfützner für Ihre Karriereentwicklung 

1. Sie sollten Brennen für etwas, was Sie gerne beruflich machen. Sie sollten aber auch einen Ausgleich haben. Und diesen Ausgleich zu Gewicht kommen lassen, damit Sie eine Balance haben.

2. Greifen Sie den Augenblick. Sie müssen nicht von Anfang zielorientiert sein. Sie sollten mit offenen Augen durch die berufliche und persönliche Karriere gehen.

3. Sie sollten immer Leute haben, sei es in der Familie, im Beruf, wo auch immer die Sie begleiten und denen Sie vertrauen!

Die 3 besten Tipps von Dr. Imke Reese für Ihre Karriereentwicklung 

1. Sehen Sie Ihre Zeit nach dem Studium als Lehrzeit.

2. Haben Sie Mut, Dinge auszuprobieren, die Sie sich eigentlich nicht zutrauen.

3. Arbeiten Sie zuverlässig. Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie diese brauchen.

Haben Sie Fragen an unsere Experten? Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Schreiben Sie uns